Seiteninhalt
23.07.2021

Für die Zukunft rüsten

Das Projekt "KlimaSicher" richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen

Momentan erlebt Deutschland eine der schlimmsten Hochwasserkatastrophen der letzten Jahre. Der Kreis Siegen-Wittgenstein ist bislang zwar weitestgehend verschont geblieben, aber Expertinnen und Experten gehen davon aus, dass extreme Unwetterlagen wie Starkregen, Dürre und Stürme in der Zukunft zunehmen werden. Eine Anpassung in vielen Bereichen unseres alltäglichen Lebens ist deshalb unvermeidbar.

Auch Unternehmen haben immer häufiger mit den Auswirkungen von Wetterextremen zu kämpfen – zum Beispiel mit Materialschäden, die durch Wind oder Wasser verursacht werden können. Je nach Ausmaß kann dadurch ein hoher volkswirtschaftlicher und persönlicher Schaden bei allen Beteiligten entstehen.

Um Unternehmen nachhaltig an Klimawandelfolgen anzupassen, wurde das Projekt „KlimaSicher“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, sich auf die Folgen des Klimawandels einzustellen und sich für die Zukunft mit geeigneten Maßnahmen zu rüsten. Das Projekt wird vom Land NRW und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Kleine und mittelständische Unternehmen aus Siegen-Wittgenstein haben jetzt noch die Chance sich für die letzten Plätze für die bevorstehenden Workshops im September und Oktober anzumelden. Die Anmeldung erfolgt über die Klimaanpassungsmanagerin des Kreises, Lara Meurer, telefonisch unter 0271 333 1164 oder per Mail an l.meurer@siegen-wittgenstein.de. Weitere Informationen erhalten Interessierte auch unter https://www.siegen-wittgenstein.de/klimaanpassung.