Seiteninhalt
03.08.2020

Sportler erobern Erndtebrück

Rudelturnen am 6. August zum zweiten Mal an der Eder

(Erndtebrück). Seit vier Jahren gibt es nun bereits das Rudelturnen in Siegen. Die Fangemeinschaft in Siegen ist bereits riesig. Bis zu 400 Teilnehmer kommen zu den Trainings. Auch in der Corona-Zeit mit ausreichend Abstand natürlich. Der Gemeinde Erndtebrück ist es zum zweiten Mal gelungen, dass das kostenfreie Sporttraining, die größte Freiluftturnhalle Südwestfalens, an der Eder Station macht. Dafür eingesetzt hat sich Bürgermeister Gronau, der im vergangenen Jahr bestaunen konnte, wie weit über 200 Wittgensteiner zum Training kamen. Trainiert wird mit ausgesuchten Profi-Trainern aus der Region. Viele von Ihnen kommen aus den Turnvereinen, andere haben ein eigenes Fitnessstudio. Trainiert wird mit einem eigenen DJ. Möglich macht das vor allem der Kreis Siegen-Wittgenstein und der heimische Fensterhersteller GAYKO. In der Eder-Gemeinde sind auch die Erndtebrücker Eisenwerke als Partner mit dabei. Jeder der Sport machen möchte, ist herzlich eingeladen.

Wegen Corona Anmeldung über rudelturnen.de

Die Mitarbeiter der Verwaltung sind mit vollem Einsatz in die Vorbereitung mit eingebunden. Im vergangenen Jahr waren viele Teilnehmer aus Bad Berleburg und Bad Laasphe ebenfalls am Start. Auch die Bundeswehrsoldaten der nahen Kaserne werden sicher wieder am Start sein. Die Trainingsfläche, der P+R-Platz im Ortszentrum, ist optimal zu erreichen. Sogar per Zug. Auch ausreichend Parkplätze stehen zur Verfügung. Das Rudelturnen ist einer der erfolgreichsten Ansätze der letzten Jahre, um Breitensport und Ehrenamt in der Region zu stärken. Das Training beginnt um 18.00 Uhr. Wichtig: Wegen Corona muss man sich in diesem Jahr idealerweise im Vorfeld auf der Seite www.rudelturnen.de/termin anmelden. Natürlich ist es auch möglich, sich vor Ort noch anzumelden, wenn noch Plätze frei sind. Auf der Aktionsfläche werden – mit entsprechendem Corona-Abstand – 200 Teilnehmer gemeinsam Sport machen können. Eine Sportmatte und Handtuch sollten mitgebracht werden.