Seiteninhalt
12.07.2018

Sparen bei Schmutzwassergebühr

Abzugszähler für Gartenbewässerung und Stallwasser

Trinkwasser, das verbraucht wird und wieder im Abfluss landet, muss über die Schmutzwassergebühr bezahlt werden. Anders sieht es aus, wenn das Wasser vollständig verbraucht wird, wie beispielsweise zur Gartenbewässerung oder zur Nutzung in der Landwirtschaft als „Stallwasser“. Dann kann diese Schmutzwassermenge abgezogen und somit Geld gespart werden.

Dafür wird jedoch ein zusätzlicher, geeichter Wasserzähler benötigt, der von einem Installateur eingebaut wird, sodass die Wassermenge im Rahmen der Zählerablesung abgezogen werden kann. Und das kann sich durchaus für den ein oder anderen Verbraucher lohnen. In Erndtebrück kostet derzeit 1 m³ Frischwasser 1,54 €, die Schmutzwassergebühr beträgt 3,83 €/ m³.

Falls Sie sich für den Einbau eines Zwischenzählers interessieren und weitere Informationen benötigen, stehen Ihnen die Mitarbeiter der Gemeinde Erndtebrück gerne zur Verfügung: 02753 605-0 oder info@erndtebrück.de.