Seiteninhalt
28.10.2021

Musikalische Früherziehung startet im November

Singen, tanzen und bewegen - das ist schon bald für die 3 bis 6-Jährigen in Erndtebrück wieder möglich. Ab November beginnt ein neuer Kurs zur musikalischen Früherziehung in der Musik- und Singeschule Erndtebrück. Kursleiterin Nadine De Simone bietet ab dem 2.11.2021, immer dienstags von 15:30 – 16:30 Uhr einen neuen Kurs in den Räumlichkeiten der Musikschule an.

Der Kurs hatte während Corona pausiert und nimmt jetzt mit einer neuen Lehrerin wieder Fahrt auf. In der Schulstraße können bald bis zu 10 Kinder am bunten Programm rund um Musik, Gesang, Tanz und Bewegung teilnehmen. 20 Euro monatlich kostet der Kurs, bei dem es nicht darum geht, ein Instrument zu lernen, sondern vielmehr darum, den Kindern einen Zugang zu Musik, Klang, Geräuschen und Rhythmus zu verschaffen. Kinder im Vorschul- oder Einschulungsalter sind herzlich willkommen sich im Früherziehungskurs auszuprobieren und neue musikalische Erlebnisse zu machen.

Die Anmeldung erfolgt unter musikschule@erndtebrueck.de oder direkt bei der Musikschulleitung Frau Wagner-Panda unter der Nummer 0176 76409027.

Die Musik- und Singeschule e.V. bietet außerdem viele weitere Kurse und Instrumenten-Unterricht an. Durch einen Schnupperkurs hat jeder Interessierte die Möglichkeit ein beliebiges Instrument in vier Kurseinheiten für sich zu entdecken. Weitere Informationen gibt es unter: www.erndtebrueck.de/freizeit-tourismus/musik-und-singeschule-e-V