Seiteninhalt
07.06.2018

Mannschaftstransportfahrzeug Kinderfeuerwehr

Neues Fahrzeug unterstützt die Kinderfeuerwehr
MTF wurde offiziell übergeben

Da strahlten die Kinderaugen um die Wette, als das neue Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) für die Kinderfeuerwehr präsentiert wurde. Vor über einem Jahr wurde die Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Erndtebrück gegründet – nun hat sie ein eigenes Fahrzeug, welches in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Stadt Bad Laasphe an die Kinderfeuerwehr übergeben wurde. Das Land NRW hat die Anschaffung mit mehr als 30.000 € zu 80% bezuschusst - zusätzlich bekam jede Gruppe noch einen Feuerwehrunimog zum Trampeln und diverse Feuerwehrspielzeuge.

Das feuerwehrrote Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) ist mit sieben Kinder- und zwei Erwachsenensitzen ausgestattet - auch die nötige Feuerwehrtechnik (wie z.B. Sondersignalanlage) ist vorhanden. Das MTF soll vor allem die Kinder künftig bei ihren Übungen unterstützen. Die Kinder haben stets viel Spaß bei Ihren Übungsabenden, was auch die Teilnehmerzahlen bestätigen. „Wir haben mittlerweile 57 Kinder in der Kinderfeuerwehr und dazu 18 Erwachsene, die als Betreuer unterstützen. Ich schließe mich daher der großen Freuden aller aktiven Feuerwehrkameradinnen und Kameraden an, dass die Kinderfeuerwehr in Erndtebrück solch eine Erfolgsstory geworden ist“, so der Leiter der Feuerwehr Karl Friedrich Müller.

Kinderfeuerwehren bieten Mädchen und Jungen die Möglichkeit sich spielerisch mit dem Thema "Brandschutz" auseinanderzusetzen und natürlich viel Spaß rund um das Thema Feuerwehr. Die Kinderfeuerwehr Erndtebrück wird von der Wartin Nadine Müller-Kovacs und ihrer Stellvertreterin Stephanie Scheuer geleitet. „Wir sind froh, dass wir dieses Engagement jetzt mit dem Fahrzeug unterstützen können. Letztlich ist der Nachwuchs unglaublich wichtig für die Zukunft der Feuerwehr“, sagt Bürgermeister Henning Gronau, der sich über das große Interesse an der Kinderfeuerwehr freut.

Seit dem Inkrafttreten des Gesetzes über den Brandschutz, die Hilfeleistung und den Katastrophenschutz (BHKG) im Januar 2016, ist es in NRW möglich, Kinder bereits ab sechs Jahren in die (Kinder-)Feuerwehr aufzunehmen. Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Erndtebrück hat am 08. April 2017 eine Kinderfeuerwehr ins Leben rufen.

Alle Fotos © Gemeinde Erndtebrück