Seiteninhalt
11.10.2019

LED-Beleuchtung Hallenbad Erndtebrück Umkleide / Nebenräume

Die Gemeinde Erndtebrück hat die Umstellung der vorhandenen Beleuchtungsanlagen im Hallenbad Erndtebrück im Bereich der Umkleiden und Nebenräume auf eine neue LED-Beleuchtung erfolgreich umgesetzt.

Gefördert wurde diese Maßnahme durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (kurz: BMUB) im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative.
Insgesamt wurden 75 vorhandene Leuchtkörper durch 76 neue LED-Leuchtkörper ersetzt. Dadurch ergeben sich Einsparungen für die Gemeinde Erndtebrück in Höhe von ca. 10.045 kWh/a. Das entspricht einer Stromverbrauchsreduktion von rund 87% und einer CO2-Einsparung von 119 Tonnen in 20 Jahren. Die Kosten für die Umstellung belaufen sich auf 22.491,00 € und wurden mit 11.695,32 € durch das BMUB gefördert.
 
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zur Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.“