Seiteninhalt
13.12.2021

LEADER: Künftige Entwicklung der Region gemeinsam gestalten - Einladung zu Workshops in den Wittgensteiner Kommunen

Bewerbung mit einer neuen regionalen Entwicklungsstrategie für 2023-2027

Seit sechs Jahren gibt es eine erfolgreiche LEADER-Förderung in den drei Wittgensteiner Kommunen. Nach dem Ende der Förderperiode 2014-2020, der sich aktuell eine Übergangsphase anschließt, steht jetzt die Erarbeitung einer neuen regionalen Entwicklungsstrategie durch die LAG Region Wittgenstein e.V. an, auf deren Basis der ländliche LEADER-Prozess in Wittgenstein weiterhin nachhaltig entwickelt werden soll.

Grundlage dafür ist der Aufruf des Landes Nordrhein-Westfalen zur Bewerbung um LEADER-Fördermittel für die neue Förderphase 2023-2027. Bis Anfang März 2022 muss die Strategie eingereicht sein, mit der sich die LAG dann wieder erneut als LEADER-Region bewirbt. Wichtig für die Neubewerbung und natürlich auch für die angestrebte künftige Umsetzung von LEADER-Projekten ist eine intensive Beteiligung der gesamten Öffentlichkeit.

Die LAG hat mit der Agentur ift Freizeit- und Tourismusberatung GmbH aus Köln einen kompetenten Partner gefunden, der den ca. halbjährigen Prozess begleitet und schon langjährige Erfahrung in der Region hat.
Unter dem Motto „Mehr LEADER“ werden öffentliche Bürgerworkshops durchgeführt, in denen Schwerpunkte, Trends, Bedarfe und Notwendigkeiten diskutiert werden.

Nach dem Auftaktworkshop im November folgt in der kommenden Woche in jeder der drei Wittgensteiner Kommunen ein Bürgerworkshop, um mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern konkrete Projektideen für die künftige regionale LEADER-Entwicklungsstrategie zu erarbeiten. Hier die Veranstaltungen im Überblick:

  • LEADER-Workshop in Bad Laasphe: Montag, 13. Dezember, 18 Uhr, Haus des Gastes, Wilhelmsplatz 3, 57334 Bad Laasphe
  • LEADER-Workshop in Erndtebrück: Mittwoch, 15. Dezember, 18 Uhr, Schießheim des Schießvereins Erndtebrück, Am Fuchsrain 3, 57339 Erndtebrück
  • LEADER-Workshop in Bad Berleburg, Donnerstag, 16. Dezember, 18 Uhr, Ederzentrum Via Adrina, Stedenhofstraße 2, 57319 Bad Berleburg-Arfeld

Wir bitten um eine formlose Anmeldung zur Veranstaltung unter info@leader-wittgenstein.de. Weiterhin weisen wir auf die Einhaltung die 2G-Regelungen hin (geimpft, genesen). Bitte bringen Sie zur Veranstaltung einen entsprechenden Nachweis mit.

Zusätzlich können alle Interessierten ab dem 13. Dezember 2021 ihre Projektideen auch online über die Internetseite www.leader-wittgenstein.de einreichen!

Das LEADER-Programm schafft zukunftssichere starke ländliche Räume.

Dabei ruft der Wettbewerb ausdrücklich die Menschen vor Ort auf, regionale Projekte eigenständig zu entwickeln und umzusetzen: Gestalten Sie die Entwicklung der künftigen LEADER-Region Wittgenstein mit! Eine breite öffentliche Beteiligung an den Veranstaltungen ist ein zentraler Baustein, um das gemeinsame Ziel – den Status als LEADER-Region – wieder zu erreichen.

Auf der Internetseite www.leader-wittgenstein.de sind alle Aktivitäten und Termine nachzulesen. Direkter Kontakt zum Regionalmanagement vor Ort unter Telefon 02751 922-1234.