www.erndtebrueck.de

Wirtschaft

Bundestagsabgeordnete Helga Daub besuchte den Einsatzführungsbereich 2

Die Bundestagsabgeordnete Helga Daub (FDP), besuchte am vergangenen Dienstag den Einsatzführungsbereich 2 in Erndtebrück. Seit 2009 wieder Mitglied im Deutschen Bundestag (MdB), wollte sie sich nach ihrem schon länger zurückliegenden Besuch einen persönlichen Eindruck über die Veränderungen am Luftwaffenstandort verschaffen.

Ein erster Schwerpunkt ihres Besuches bildete die Einweisung in den Auftrag und die Besonderheiten des Verbandes sowie die künftigen Herausforderungen, denen sich die Angehörigen auf dem Hachenberg in den nächsten Jahren stellen werden. Nach einer umfangreichen Unterrichtung durch den Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2, Oberst Dieter Beck, besichtigte die Abgeordnete die Luftraumüberwachungszentrale des Einsatzführungsverbandes, das Control and Reporting Centre (CRC). Hier konnte sie sich ein Bild von der Arbeit der Soldatinnen und Soldaten machen, die im 24-stündigen Einsatz den Luftraum über der Bundesrepublik Deutschland überwachen. Dabei zeigte sich die Abgeordnete besonders erfreut, dass die Anzahl der Soldatinnen, die in diesem Dienstbereich der Luftwaffe tätig sind, bereits erfreulich hoch ist.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen nutzte die Abgeordnete die Gelegenheit, um im voll besetzten Saal des Offizierheimes vor den Angehörigen des Verbandes zu aktuellen politischen Themen Stellung zu nehmen.

Eintrag ins Gästebuch des Einsatzführungsbereich 2
Eintrag ins Gästebuch des Einsatzführungsbereich 2
v.l.n.r. Oberstleutnant Jörg Sieratzki, die Abgeordnete Helga Daub, Oberst Dieter Beck und Heinz-Georg Grebe

Interessiert schaute die Abgeordnete Helga Daub (Mitte) Oberleutnant Stephanie Gatz in der Luftraumüberwachungszentrale über die Schulter
Interessiert schaute die Abgeordnete Helga Daub (Mitte) Oberleutnant Stephanie Gatz in der Luftraumüberwachungszentrale über die Schulter

Text: Oberstabsfeldwebel Andreas Haßler
Bilder: Oberstabsfeldwebel Andreas Haßler