www.erndtebrueck.de

Wirtschaft

Traditionelles Ehemaligentreffen

Informationen und gute Gespräche auf dem Hachenberg

Mehr als 60 ehemalige Soldaten und Beschäftigte konnte der Standortälteste und Kommandeur des Einsatzführungsbereichs 2, Oberst Dieter Beck, zur traditionellen Informationsveranstaltung in der Erndtebrücker Luftwaffenkaserne begrüßen. Einen besonderen Willkommensgruß richtete Oberst Beck u.a. an Oberstleutnant a.D. Harry Böhnert, der eigens für dieses Ehemaligentreffen aus Südbayern angereist war.

Gut gelaunt kamen viele Ehemalige in die Hachenberg-Kaserne
Gut gelaunt kamen viele Ehemalige in die Hachenberg-Kaserne

Neben einer kurzen Einführung zum Stand der Umsetzung der neuen Luftwaffenstruktur waren die aktuellen Entwicklungen im Einsatzführungsdienst der Luftwaffe und insbesondere die Infrastrukturmaßnahmen auf dem Hachenberg Gegenstand der Präsentationen des Standortältesten und des Leiters des Systemunterstützungszentrums Führungsdienste der Luftwaffe, Oberstleutnant Bernd Lorenzen.

Viele Ehemalige folgten der Einladung des Standortältesten, Oberst Dieter Beck (vorne rechts)
Viele Ehemalige folgten der Einladung des Standortältesten, Oberst Dieter Beck (vorne rechts)

Gedankenaustausch mit der aktiven Truppe im Vordergrund

Nach dem Informationsteil wurde mit vielen aktiven Soldatinnen und Soldaten in gemütlicher Runde intensiv diskutiert. Die "Ehemaligen" versäumten es dabei natürlich nicht über Ihre Erlebnisse und Erfahrungen aus "alten Zeiten" zu berichten. Die Verbundenheit Ehemaliger und Aktiver des Standortes Erndtebrück war wieder einmal Garant für eine Veranstaltung in herzlicher und kameradschaftlicher Atmosphäre.

Text: Andreas Haßler
Bilder: Andreas Haßler