www.erndtebrueck.de

Weiberfastnacht im Rathaus

Altweiberfastnacht: Karnevalisten stürmten Rathaus

Pünktlich um 10.11 Uhr war es wieder soweit: Der Schlips des stellv. Bürgermeisters Klaus Krüger wurde nach bewährter Weiberfastnachtstradition um einige Zentimeter gekürzt und die "Närrische Regentschaft" im Erndtebrücker Rathaus übernommen.

"ECC-Helau", "EKV-Helau" und "Erndtebrück-Helau" hallte es aus dem bunt geschmückten Sitzungssaal des Rathauses, der von den Tanzgarden des Erndtebrücker Carnevals-Club 1983 e.V. (ECC) und des Karneval Vereins Wittgenstein e.V. (EKV) gestürmt worden war.

In Vertretung für den verhinderten Bürgermeister Karl Ludwig Völkel übergab Klaus Krüger bereitwillig den Schlüssel des Rathauses an Volker Mechsner, Präsident des ECC und Franz-Josef Stappert, Vizepräsident des EKV, bevor er in Reimform neben den Mitgliedern der beiden Karnevalsvereine auch zahlreiche Zuschauer begrüßen konnte. Durch das bunte Programm führte Ralf-Bodo Horn vom ECC.

Mit spektakulären Tanzdarbietungen begeisterten die kleinen und großen Garden sowie Funkenmariechen die "Jecken" im Sitzungssaal und boten einen gelungenen Auftakt für die Weiberfastnacht in Erndtebrück.