www.erndtebrueck.de

Offene Ganztagsschule - Grundschule Erndtebrück

Die zum Schuljahr 2007/2008 eingeführte Betreuungsmaßnahme "13plus" hat gezeigt, dass hinsichtlich der weiteren Betreuung an der Grundschule Erndtebrück ein weiterer Schritt gemacht werden musste.
So haben die Schulkonferenz der Grundschule Erndtebrück, der Schulausschuss und der Rat der Gemeinde Erndtebrück die Einführung einer Offenen Ganztagsschule zum Schuljahresbeginn 2008/2009 beschlossen.

In einer Offenen Ganztagsschule wird der planmäßige Unterricht, der in der Regel in der Mittagszeit endet, um ein Nachmittagsangebot ergänzt.
Die Teilnahme an den ergänzenden Angeboten ist freiwillig. Dementsprechend findet am Nachmittag auch kein Unterricht im eigentlichen Sinne statt. Vielmehr sollen sich in dieser Zeit Elemente des Lernens, Förderns und Leistens abwechseln mit solchen der Entspannung und des Spiels. Die Einbeziehung außerschulischer Partner (z.B. Vereine) ist dabei ausdrücklich erwünscht.
Es gehört zu den Gemeinsamkeiten aller Offenen Ganztagsschulen, dass die Kinder eine warme Mahlzeit erhalten und innerhalb der Betreuungszeit mit Unterstützung ihre Hausaufgaben erledigen können.
Die Teilnahme an den außerunterrichtlichen Angeboten der Offenen Ganztagsschule ist freiwillig. Die Anmeldung eines Kindes zur Teilnahme bindet jedoch für die Dauer eines Schuljahres. Sie verpflichtet in der Regel zur Teilnahme an fünf Tagen pro Woche.
In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass speziell auf die Offene Ganztagsschule ausgerichtete Busfahrpläne nicht vorgehalten werden können. Die betreffenden Eltern sollten sich also darauf einstellen, dass sie ihre Kinder selbst zur Betreuung bringen und dort wieder abholen müssen. Die dabei entstehenden Fahrkosten werden vom Schulträger nicht erstattet.

Mit dem vorgegebenen zeitlichen Rahmen wird sichergestellt, dass die Offene Ganztagsschule im Primarbereich über die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf hinaus ein qualitativ hochwertes pädagogisches Bildungsangebot bereitstellen kann. Dies kann bei einer nur unregelmäßigen oder sporadischen Teilnahme nicht sichergestellt werden.

Der Einstieg in die zukunftsweisende Offene Ganztagsschule wurde über eine qualitativ hochwertige Betreuung der Maßnahme "13plus" angestrebt.
Eine sogenannte Randstundenbetreuung gibt es auch. Diese Betreuung ist mit der bisherigen Maßnahme "Schule von acht bis eins" vergleichbar. Diese Betreuung kann separat gewählt werden.
Und selbstverständlich gibt es wieder eine Ferienbetreuung!

Kontakt:

 

Schulstraße 2
57339 Erndtebrück
Tel.: 02753-596220
Fax: 02753-596227
E-Mail: gs.erndtebrueck@t-online.de
Homepage: www.grundschule-erndtebrueck.de

 

zurück



Download-Dokumente

 

Logo Offene Ganztagsschule Erndtebrück
 
Schulklasse OGS
 
Klassenraum 1 OGS
 
Klassenraum 2 OGS
 
Grundschule Erndtebrück

Schulstraße 2
57339 Erndtebrück
Tel.: 02753-596220
Fax.: 02753-596227
Email:

Teamleiter: Stefan Geiselhart
Tel. OGS: 0172-5390525